Spielbericht Seniors @ Blackhawks

Bittere zweite Niederlage für die Seniors

 

Am vergangenen Samstagnachmittag trafen die Bonn Gamecocks auf die Blackhawks in

Münster. Nach der staubedingten etwas verspäteten Ankunft des Bonner Teams mit dem Team-Bus

musste die Vorbereitung auf das Spiel etwas schneller ablaufen als normal.

 

Nach dem Kickoff zeigte sich sehr schnell, dass dieses Topspiel eine schwere Aufgabe für die Bonner werden sollte. Gleich im ersten Drive erzielte der Tabellenerste aus Münster den ersten Touchdown und die Gamecocks fanden sich in einer Situation wieder, die man lange nicht erlebt hatte.

 

Nach stockender Offense und immer wieder starken Stopps der Defense, führten ein langer Pass von Ferdinand Rieck auf Nick Trautwein und ein weiterer tiefer Pass auf Moritz Schober in die Endzone zum ersten Touchdown für die Gamecocks. Die Defense der Gamecocks jedoch war es die das Team um Headcoach Stefan Naumann im Spiel hielt und mit starken Plays die Offense der Blackhawks immer wieder stoppte.

 

Nach der Halbzeit kamen beide Teams offensiv kaum in Tritt und beide Defensiven dominierten. Nach einer eher zähen Phase erzielten die Blackhawks ein Fieldgoal im vierten Quarter, nachdem sie zuvor einige Fieldgoals verschossen hatten. Die Bonner kämpften hart, aber kamen einfach nicht in die gefährliche Zone und blieben weiterhin nur bei einem Touchdown.

 

Zum Ende des Spiels konnten die Blackhawks mit einem guten Drive einen weiteren Touchdown zum 16:07 Endstand erzielen.

 

Damit mussten die Gamecocks ihre zweite Niederlage in dieser Saison einstecken. Jetzt liegt der Fokus auf dem laut Stefan Naumann ,,wichtigsten Spiel der Rückrunde“. Denn am nächsten Samstagnachmittag findet das Rückspiel gegen die Troisdorf Jets statt - zu Hause!

 

Nach dem unglaublichen Hinspiel in Troisdorf wollen die Bonner alles daran setzen den

Grenzstein im Stadion Pennenfeld zu verteidigen.

 

 

(Text: Noah Hülsmans / Foto: Sabrina Wrobel)